Angebot merken

Von der Maas über die „Perlen“ Flanderns

Ardennen – Flandern

Viele von Ihnen kennen Brügge und Gent, die berühmten Kunststädte Flanderns. Häufig haben Sie dann auch bereits einen Kurzbesuch in der lebhaften Hafenstadt Antwerpen gemacht. Aber kennen Sie – außer von der Vorbeifahrt – die wallonische „Hauptstadt“ Lüttich und das angrenzende reizvolle Maastal?! Eine Kombination dieser touristischen Ziele in Belgien bietet Ihnen dieses neue attraktive „Hänschen“-Reiseziel. Im Mittelalter hieß die Region die Niederen Lande und waren im Besitz der habsburgischen Herrscher – und diese umfassten das heutige Königreich Belgien ebenso wie die heutigen Niederlande. Sie übernachten während der Reise in 4-Sterne Hotels der Van der Valk Hotelgruppe, die für ihren sehr guten Service und ihre Qualität bekannt sind. Folgen Sie dem nachstehend beschriebenen Reiseverlauf. Es erwartet Sie eine Entdeckungstour zu unseren westlichen Nachbarn, die „Appetit auf mehr“ macht …

Von der Maas über die „Perlen“ Flanderns

Ardennen – Flandern

Reiseart
Urlausbreisen
Zielgebiet
Niederlande
Belgien
Reiseverlauf:

1. Tag: Direkte Anreise nach Lüttich. Bei einer Führung lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der zweitgrößten Stadt der Wallonie kennen. Wussten Sie, dass der Krimi-Autor Georges Simenon („Kommissar Maigret“) aus Lüttich stammt? Früher war die Stadt an der Maas ein Zentrum der Schwerindustrie, heutzutage hat sich „Klein Frankreich an der Maas“ zu einer Kulturmetropole mit viel Lebensgefühl gemausert. Ihre Besichtigungstour führt durch die Altstadt, am Museum Grand Curtius, dem prinzbischöflichen Palais und der Opéra Royale de Wallonie vorbei sowie an dem neuen Bahnhof für die Hochgeschwindigkeitszüge des katalanischen Stararchitekten Santiago Calatrava. Außerdem sehen Sie die Sankt Bartholomäus-Kirche, das älteste religiöse Bauwerk der Stadt Lüttich. Das Taufbecken ist ein bemerkenswertes Meisterwerk der Goldschmiedekunst.

2. Tag: Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihr Reiseleiter zu einer Tagesfahrt in das herrliche Maastal. Erstes Ziel ist Namur, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und tatsächliche Hauptstadt der Wallonie. Nach einem Stadtbummel fahren Sie zur Aussichtsplattform der Zitadelle, von wo sich der großartige Ausblick über das Maastal lohnt. Wussten Sie, dass man die Fritten in Namur erfunden haben soll? Die Bewohner der Stadt waren im 18. Jahrhundert verrückt nach frittierten kleinen Fischen, die man aus dem Fluss angelte. Als der Fluss in einem sehr harten Winter zufror und das Angeln unmöglich machte, beschlossen die Namurer einfach, Kartoffelstäbchen statt der Fische zu frittieren… Weiter geht es nach Dinant, die Perle der Maas genannt. Hier legen Sie eine Mittagspause ein und genießen das unvergleichliche Panorama mit Zitadelle und Stiftskirche. Nach einem Abstecher zur malerisch gelegenen Abtei von Maredsous geht es zurück nach Lüttich.

3. Tag: Ihre Reiseroute führt von Lüttich weiter nach Antwerpen. Bei einer Stadtführung durch die historische Innenstadt können Sie die Zunfthäuser am Grote Markt und die Liebfrauen-Kathedrale mit ihren großformatigen Bildern von P.P. Rubens bestaunen. Auch sehr hübsch zu sehen sind der Groenplaats und der malerische Vlaeykensgang, ein mittelalterliches Gässchen im Zentrum der Stadt, das heutzutage Antiquitätengeschäfte, Galerien und ein sehr bekanntes Restaurant beherbergt. Genießen Sie am Abend die entspannte Lebensart in der Altstadt der bedeutenden Hafenstadt an der Schelde.

4. Tag: Von Antwerpen aus sind die berühmten Kunststädte Gent und Brügge in kurzer Zeit zu erreichen. Während der Stadtführung in Brügge gewinnen Sie einen nachhaltigen Eindruck von dieser herrlichen mittelalterlichen Stadt mit ihren verträumten Grachten und dem alten Beginenhof „Minnewater“. Am Nachmittag steht ein Besuch in der ostflandrischen Stadt Gent auf dem Programm. Man kann den Spaziergang durch dieses „Juwel“ mit einer Zeitreise vergleichen: Fast nirgendwo sonst stehen Vergangenheit und Gegenwart hier in so perfektem Einklang. Man biegt um eine Ecke und gelangt unversehens vom 14. ins 21. Jahrhundert. Während der Stadtführung sehen Sie die alte Wasserburg Gravensteen, Gras- und Korenlei, das alte Vleeshuis und die St. Baafskathedrale mit dem so genannten „Genter Altar“ von Jan van Eyck.

5. Tag: Am letzten Tag Ihrer Reise statten Sie zunächst dem wunderschönen kleinen Städtchen Mecheln einen Besuch ab. Bei einem Spaziergang durch die Innenstadt sehen Sie die St. Rombouts-Kathedrale mit ihrem 98 m hohen Turm, das beeindruckende Rathaus und genießen das Flair des Marktplatzes bevor Sie die Heimreise antreten.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Lüttich-Ardennen
Van der Falk Hotels

5 Tage
ab 598,00 €

Buchungspaket
12.06. - 16.06.2019 (Lüttich-Ardennen)
5 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Erwachsene
598,00 €
12.06. - 16.06.2019 (Lüttich-Ardennen)
5 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Erwachsener
710,00 €
5Tage
598,00 € Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Unsere Leistungen:

  • Busfahrt
  • 4x Übernachtung / Halbpension (2x Lüttich, 2x Antwerpen)
  • Stadtführungen: Lüttich, Antwerpen, Mecheln
  • Ausflug ins Maastal mit Reiseleitung
  • Eintritt: St. Bartolomäus Lüttich, St. Baafs-Kirche Gent Liebfrauenkathedrale Antwerpen
  • Stadtsteuer Antwerpen

© Hänschen's Reisedienst - Detmolder Studienreisen Hans Küster

Kontaktadressen

Blätterkatalog

 

seit-ueber-60-jahre