Potsdam – Nächtliche Schlösser-Impressionen

Das romantische Spektakel auf der Havel

Potsdam – das sind Schlösser, Gärten und ein Stadtbild, das von der UNESCO in die Weltkulturerbeliste aufgenommen wurde. Besonders reizvoll ist das Holländische Viertel und die russische Kolonie Alexandrowka. Die Hauptattraktion stellt natürlich das Schloss Sanssouci und die umgebende Schlösser- und Parklandschaft dar. Erleben Sie die Szenerie bei dieser Reise jedoch einmal aus einer ganz anderen Perspektive. Lassen Sie sich verzaubern von den am Havelufer gelegenen Bauwerken, Schlössern und Kirchen im Lichterglanz... Vom Potsdamer Hafen aus gleiten Sie mit einem Schiffskonvoi entlang der königlichen Gärten in den Sonnenuntergang. Lassen Sie sich in die Zeit Friedrich des Großen entführen. Den krönenden Abschluss bildet ein barocker Feuerregen von der Glienicker Brücke, der die Havel in ein romantisches Lichtermeer verwandelt. Nutzen Sie zusätzlich die Möglichkeit zum Besuch der Max Beckmann Ausstellung im Museum Barberini.

1. Tag: Direkte Anreise nach Potsdam. Nach einer individuellen Mittagspause besichtigen Sie den Park und das Schloss Sanssouci. Das Hohenzollernschloss im Rokoko-Stil wurde in den Jahren 1745 – 1747 erbaut. Der Auftraggeber war der preu- ßische König Friedrich der Große. Mit seinen ca. 70 km Wegen ist der Park die größte Parkanlage in Brandenburg. Nach der Führung beziehen Sie Ihr Hotelzimmer und haben Zeit für eine erste Erkundung der Stadt.

2. Tag: Am Vormittag lernen Sie Potsdam bei einer Stadtführung genauer kennen. Sein historisches Vermächtnis als Residenzstadt Preußens mit den einzigartigen Schlösser- und Parkanlagen von Potsdam-Sanssouci wurde 1990 von der UNESCO in die Liste des Weltkultur- und Naturerbes der Menschheit aufgenommen. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit zum Besuch der Max Beckmann Ausstellung „Welttheater“ im Museum Barberini. Gegen Abend gehen Sie an Bord eines Havel-Ausflugsschiffes. Zur Einstimmung auf die Schifffahrt wird Ihnen ein Begrüßungsgetränk gereicht. Vom Potsdamer Hafen aus, entlang königlicher Gärten, gleitet der Schiffskonvoi der Weißen Flotte Potsdam in den Sonnenuntergang. An der Heilandskirche in Sacrow stimmt ein klassisches Blechbläserkonzert Sie festlich auf den Abend ein.Während der 3-stündigen Schifffahrt wird Ihnen ein festliches 3-Gang- Menü serviert.

3. Tag: Am späten Vormittag verlassen Sie die Hauptstadt des Bundeslandes Brandenburg. Sie unterbrechen die Fahrt noch für einen (kurzen) Besuch in der Stadt Brandenburg.

zur Buchungsanfrage

Dorint Hotel Sanssouci Potsdam

Unterkunft Preis p.P.
3
Tage
Doppelzimmer p.P. ab
299,-
jetzt Buchen

Unsere Leistungen:

  • Busfahrt
  • 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • Stadtführung in Potsdam
  • Eintritt und Führung im Schloss Sanssouci
  • Schifffahrt „Schlösserimpressionen“ einschließlich Begrüßungsgetränk und festlichem Drei-Gang-Menü

Niemeierstr. 22
32758 Detmold

Tel. 05231/96440
Fax 05231/964444

info@haenschen.de