Fluss-Kreuzfahrt für Geniesser: Frühlingsreise – von Amsterdam bis Strassburg

Flussromantik pur – gepaart mit vielen Sehenswürdigkeiten

Nicht ohne Grund zählt der Mai zu den attraktivsten Reisezeiten im Jahresverlauf – der Mai ist der Monat, in dem die Natur vollends erwacht. Die Tage sind bereits länger, die Temperaturen angenehmer und zu besuchende Orte, Landschaften und Sehenswürdigkeiten noch nicht so überlaufen wie in der Hauptsaison. Idealer kann der Zeitraum für eine beschauliche Rhein – Flusskreuzfahrt kaum sein. Genießen Sie Fluss-romantik pur. Anders als bei den Reisen auf dem Rhein in den vorangegangenen Jahren führt die Fahrt- strecke dieses Mal rheinaufwärts- von Amsterdam nach Straßburg. In der quirligen, attraktiven Hauptstadt der Niederlande beginnt Ihre Reise und führt vorbei an den Sehenswürdigkeiten des Niederrheins, durch das UNESCO Welterbe Mittelrheintal und schließlich an den Oberrhein, wo in Straßburg Ihre Traumreise endet. Ihr schwimmendes Hotel während dieser Reise ist die beliebte MS „SWISS CRYSTAL“ der Reederei Scylla. Das komfortable Schiff wurde erst vor wenigen Jahren komplett renoviert und bietet viele große und kleine Annehmlichkeiten. Besonders einladend ist das große Sonnendeck mit bequemen Liegestühlen. Von hier lässt sich die wunderbare Aussicht auf das vorbeigleitende Ufer ebenso gut genießen wie durch die großen Fenster der stilvollen Außenkabinen. Für Ihren entspannten Rückzug stehen zudem eine kleine Bibliothek, eine Sauna und ein Solarium zur Verfügung und machen Ihren Urlaub perfekt.

1. Tag: Bequeme Busanreise nach Amsterdam. Nach der Ankunft am frühen Nachmittag starten Sie mit dem Reisebus zur geführten Stadtbesichtigung. In Amsterdam gibt es jede Menge Sehenswürdigkeiten zu entdecken und zu bestaunen. – Einschiffung um 17:00 Uhr und kurze Zeit später werden Sie das erste Mal während der Reise mit einem aus- gewählten Abendmenu im gemüt- lichen Restaurant verwöhnt.

2. Tag: Der Vormittag bietet sich an für einen geführten Besuch im Rijksmuseum. Die neue Präsentation des Rijksmuseums bietet Ihnen eine Zeitreise durch die niederländische (Kunst-) Geschichte vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert. Die Sammlungen erstrecken sich über die Malerei und Kunst der Niederlande, niederländische Geschichte und die Kolonialgeschichte der Niederlande. Das Museum rühmt sich, etwa 1 Million Objekte zu besitzen; 8000 davon werden ausgestellt. Nachmittags genießen Sie das Wohlfühl-Ambiente Ihres schwimmenden Hotels, während Sie über den Amsterdam-Rhein-Kanal und den Waal, den größten Rheinarm des Rhein- Mündungsdeltas der niederländisch-deutschen Grenze entgegenfahren.

3. Tag: Vom Anleger in Emmerich unternehmen Sie einen Ausflug in die Römerstadt Xanten. Von Xanten zog Varus mit drei Legionen zur Schlacht in den Teutoburger Wald, im Nibelungenlied wird Xanten als die Heimat Siegfrieds genannt. Der mächtige Dom St. Viktor beherrscht das Bild der Stadt und die weite, flache Landschaft des Niederrheins. Der romanisch-gotische Xantener Dom mit seiner beeindruckenden Doppelturmfront ist ein Baudenkmal von durchaus europäischem Rang und bis heute eine weithin sichtbare Landmarke, die zugleich eine seit frühchristlicher Zeit verehrte heilige Stätte kennzeichnet. Ebenfalls einen Besuch lohnt der Archäologische Park. Hier kann man auf dem Areal der einstigen Römersiedlung „Colonia Ulpia Traiana“ Rekon- struktionen römischer Bauten und Gra- bungen der Archäologen bestaunen. Am Nachmittag geht die geruhsame Flussreise weiter. Die „SWISS CRYSTAL“ gleitet durch die beschauliche Niederrheinlandschaft ihrem nächsten Ziel entgegen.

4. Tag: Noch in der Nacht hat Ihr Schiff an der Rheinpromenade in Köln festgemacht. Unmittelbar nach dem Frühstück begeben Sie sich auf einen interessanten Rundgang durch die Domstadt. Mit zahlreichen Bauten aus zwei Jahrtausenden ist Köln einer der Brennpunkte abendländischer Kultur. Dreh- und Angelpunkt der Stadt ist der Dom, in dessen näherer Umgebung sich zwölf romanische Kirchen erheben sowie Stätten aus der Römerzeit – und nicht zu vergessen die Altstadt mit ihren Kneipen und Cafés. Zur Mittagszeit verlassen Sie Köln und fahren in südlicher Richtung vorbei an Bonn – Bad Godesberg nach Königswinter. Wegen der schönen Lage am Rheinufer zu Füßen des Drachenfels und des Petersberges zählt Königswinter zu den meistbesuchten Ausflugszielen in der Umgebung von Köln-Bonn. Genießens Sie die Auffahrt mit der Drachenfelsbahn auf das Drachenfelsplateau und von dort die fantastische Aussicht über das Rheintal und das Siebengebirge. Da das Schiff bis nach Mitternacht in Königswinter bleibt, haben Sie nach dem Abendessen an Bord auch noch Gelegenheit zu einem individuellen Spaziergang durch den Ort Königswinter und zur Einkehr in einem der zahlreichen Weinlokale.

5. Tag: Bis zur Ankunft in Bingen am Nachmittag lassen Sie sich an Bord der MS „SWISS CRYSTAL“ verwöhnen. Während des Vormittags passieren Sie die faszinierende Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal. Dieser Flussabschnitt wurde 2002 zum UNESCO Welterbe erklärt. Im Herzen Europas gelegen, mal Grenze, mal Brücke der Kulturen, spiegelt es die Geschichte des Abendlandes wider. Charakteristisch sind die vielen Höhenburgen und anderen Baudenkmäler, die Weinberge und die verwinkelten, alten Städte und Dörfer auf dem schmalen Uferstreifen. Seit dem 19. Jahrhundert ist die Region zum Touristenziel und Inbegriff der Rheinromantik geworden. Dichter und Maler haben den Rheinmythos populär gemacht, der bekannteste Ausdruck hierfür für ist zweifelsohne das Gedicht „Die Loreley“ von Heinrich Heine. Vor dem Abendessen laden wir Sie zu einer kurzen Rheingau-Rundfahrt mit dem Bus ein. Ziel ist das Weingut Kloster Eberbach (heute Hessisches Staatsweingut) auf dem Anwesen des 1136 vom heiligen Bernhard von Clairvaux gegründeten Zisterzienserklosters, wo Sie nach einer Klosterbesichtigung zu einer Weinprobe auf Deutschlands größtem Weingut gebeten werden. Abendessen an Bord.

6. Tag: Der Vormittag dient wieder der Erholung und Entspannung an Bord, während Sie nun durch das Oberrheintal fahren. Sie passieren Worms, Ludwigshafen und Mannheim sowie Speyer. Mittags erreichen Sie Germersheim, unmittelbar auf der Grenzen zwischen Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg gelegen. Von hier ist es nur der sprichwörtliche „Katzensprung“ in die ehemalig großherzoglich badische Residenzstadt Karlsruhe, die als das Tor zum nördlichen Schwarzwald gilt. Karlsruhe trägt den Beinamen Fächerstadt, da die zum Schloss hin orientierten Straßen der Innenstadt in Form eines Fächers auf das Schloss zuführen. Bei einer Stadtführung erfahren Sie alles über die Geschichte und Gegenwart der Stadt, die auch als „Residenz des Rechts“ bezeichnet wird, weil hier Bundesgerichtshof, Bundesverfassungsgericht und Bundesstaatsanwaltschaft ansässig sind.

7. Tag: Am Morgen erreichen Sie die Europastadt Straßburg. Die junge, dynamische Hauptstadt des Unterelsass bietet eine Fülle von Sehenswürdigkeiten, die bei der Stadtrundfahrt präsentiert und erklärt werden. In der Altstadt, die von der Ill umflossen wird, finden Sie die wichtigen Sehenswürdigkeiten und Denkmäler, die den Ruhm der Stadt begründen, nahe beieinander: das Straßburger Münster, das Haus Kammerzell, das Gerberviertel „Petite France“ oder auch die Gedeckten Brücken. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Elsassrundfahrt, während der Sie einige der malerischen Orte entlang der Weinstraße erkunden. Zum Abschluss Ihrer Flusskreuzfahrt verwöhnt der Küchenchef der „MS SWISS CRYSTAL“ Sie beim stimmungsvollen Kapitäns-Dinner noch einmal mit allen Finessen der Kochkunst.

8. Tag: Ausschiffung nach dem Frühstück und Rückreise nach Lippe.

zur Buchungsanfrage

MS Swiss Crystal

Unterkunft Preis p.P.
8
Tage
DZ Smaragd hinten p.P. ab
1.295,-
jetzt Buchen

Unsere Leistungen:

Ausflugspaket:

  • Stadtführung Amsterdam
  • Eintritt/Führung Rijksmuseum
  • Stadtführung Xanten und Archiologischer Park
  • Stadtführung Köln
  • Berg- und Talfahrt mit der Zahnradbahn auf den Drachenfels
  • Besichtigung Hessisches Staatsweingut Kloster Eberbach und Weinprobe
  • Stadtführung Karlsruhe
  • Stadtführung Straßburg
  • Elsass-Rundfahrt

Leistungen:

  • Busfahrt
  • 7 Übern. / Vollpension an Bord, beginnend mit dem Abendessen am 1. Tag und endend mit dem Frühstück am 8. Tag
  • Welcomedrink
  • Kapitänsempfang
  • Kapitänsdinner
  • Reiseleitung Rolf Wieneke / Hänschen‘s Reisedienst
  • Hafentaxen, Anlegegebühren
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren
  • Kulturförderabgaben
  • Info-Mappe mit Reiseführer

Niemeierstr. 22
32758 Detmold

Tel. 05231/96440
Fax 05231/964444

info@haenschen.de