Angebot merken

Pommern und Masuren 8-tägige Rundreise durch Nordpolen

Traditionsreiche Landschaften mit deutscher Geschichte

Lassen auch Sie sich von einzigartigen Natur-schön-hei- ten und historischen Ortschaften Pommerns und Masurens faszinieren. Diese umfassende Rundreise durch Nordpolen hat allein von der Fahrtstrecke und dem Be- sichtigungsprogramm her den Charakter einer Bildungsreise. Sie ist gleichermaßen geeignet für Teilnehmer, die Erinne-run-gen auffrischen wollen, als auch für Gäste, die erstmals dieses Gebiet kennenlernen möchten.

Pommern und Masuren 8-tägige Rundreise durch Nordpolen

Traditionsreiche Landschaften mit deutscher Geschichte

Reiseart
Studien- und Rundreisen
Zielgebiet
Polen
Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Stettin. Ankunft am Nachmittag. Sie werden von Ihrem Reiseleiter, der Sie während der gesamten Rundreise begleitet schon zu einer Stadtführung durch die alte pommersche Hafenstadt erwartet. Sie sehen u.a. das mächtige Schloss der Herzöge von Pommern, die backsteingotische St. Jakobi Kathedrale und das Alte Rathaus. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Frühstück und Fahrt nach Leba, ein idyllischer Fischerort an der Ostsee und weiter in den Slowinski Nationalpark, der von der UNESCO in die Liste der wertvollsten Naturreservate der Welt aufgenommen wurde. Spaziergang zu den Wanderdünen und anschließend Weiterfahrt nach Sopot. Zum Besuch hier gehört ein Spaziergang auf der Sopoter Mole, der längsten hölzernen Seebrücke Europas. Abendessen und Übernachtung in Danzig (zwei Nächte).

3. Tag: Nach dem Frühstück beginnt die sachkundige Führung durch den prachtvollen Danziger Stadtkern vom goldenen Tor aus. Herrliche Patrizierhäuser in der Langgasse mit den typischen Beischlägen, Rechtsstädtisches Rathaus, Langer Markt mit dem spätgotischen Artushof, dem barocken Neptun-brunnen und den zahlreichen Patrizierpalais, Grünes Tor und die roman-tische Frauengasse. Höhepunkt der Führung ist die Besichtigung der majestätischen Marienkirche, des größten backsteingotischen Gotteshauses der Welt, das 25.000 Menschen Platz bietet. Der Nachmittag steht Ihnen in Danzig zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt durch das Weichseldelta nach Marienburg, wo Sie den mittelalterlichen Wehrkomplex des deutschen Ordens, der malerisch am Nogatufer liegt, von außen besichtigen. Anschließend Fahrt auf dem Oberlandkanal, auf dem Schiffe auch über Land fahren! Der über hundert Jahre alte Kanal ist eine technische Meisterleistung. Zur Überwindung der Höhenunterschiede von ca. 100m auf der Strecke hat der Baumeister Steenke fünf Rollberge entworfen. Die reizvolle Strecke führt weiter in die Hauptstadt von Ermland und Masuren – Allenstein. Die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind die an der Allee gelegene Burg des Domkapitels und die Jakobi Kirche, die als eine der hervorragenden Leistungen der Backsteingotik im ehemaligen Ordensland gilt. Abendessen und Übernachtung in Masuren für die nächsten drei Tage.

5. Tag: Eine ganztägige Masurenrundfahrt führt Sie zunächst nach Steinort, einst Stammsitz der Familie Lehndorff. Wunderschön in der Seenlandschaft eingebettet ist das Lehndorff-Schloss ein stummer Zeuge der ruhmreichen Geschichte der ostpreußischen Adelsfamilien. Ein weiteres wichtiges Ziel auf der heutigen Route ist der bekannte Wallfahrtsort Masurens, Heiligelinde. „Swieta Lipka“ ist eine prächtige Barockbasilika aus dem 17. Jahrhundert. Den Klang der einmaligen Orgel mit den beweglichen Figuren genießen Sie während einer kleinen Vorführung. Eine erholsame Schifffahrt auf dem Spirding-See rundet den erlebnisreichen Tag ab.

6. Tag: Nach dem Frühstück Rundgang in Nikolaiken. Das hübsche Städtchen – auch „masurisches Venedig“ genannt – gehört zu den beliebtesten Ferienorten der Region. Anschließend fahren Sie durch herrliche Wälder der Johannisburger Heide, wo schon Pferdekutschen auf Sie warten. Durch die herrlichen Wälder geht es dann mit den Kutschen nach Krutyn/Kruttinnen. In einem gemütlichen Dorfrestaurant werden leckerer Fisch und Pfannkuchen mit Blaubeeren serviert. Ein Höhepunkt des Tages ist eine romantische Stakenfahrt auf dem Kruttinna-Fluss. Auf dem stillen Wasser kann man die unberührte Natur hautnah erleben und genießen.

7. Tag: Frühstück und Fahrt nach Thorn. Sie beginnen Ihre Besichtigung mit einem Spaziergang entlang der mittelalterlichen Stadtmauern mit dem interessanten Schiefen Turm. Durch das Seglertor gelangen Sie zur monumentalen Pfarrkirche St. Johannes, zum Geburtshaus von Nikolaus Kopernikus und zu dem Denkmal vor dem Rathaus, das an den größten Sohn der Stadt erinnert. Das den Marktplatz beherrschende Rathaus ist das größte und imposan- teste mittelalterliche Rathaus Polens. Die prächtigen Bürgerhäuser zeugen von dem Reichtum der Stadt. Anschließend geht es dann weiter über Gnesen, eine der geschichtsträchtigsten Städte Polens, nach Posen. Während einer Stadtrundfahrt lernen Sie die bedeutendsten Bau- denkmäler der Messestadt kennen. Der älteste Teil ist die Dominsel mit der mächtigen gotischen St. Peter und Paul Kathedrale, deren barocke Turmhelme die Besucher von weitem grüßen. Sie sehen auch das Renaissance Rathaus, umstellt von stolzen Bürgerhäusern und prunkvollen Adelspalästen.Abendessen und Übernachtung in Posen.

8. Tag: Frühstück und Heimreise.

Karte

Termine | Preise | Onlinebuchung

Pommern und Masuren
Gute Mittelklasse

8 Tage
ab 938,00 €

Buchungspaket
06.09. - 13.09.2018 (Pommern und Masuren)
8 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Erwachsene
938,00 €
06.09. - 13.09.2018 (Pommern und Masuren)
8 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Erwachsener
1038,00 €
8Tage
938,00 € Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Unsere Leistungen:

  • Busfahrt
  • 7 Hotelübern. / Halbpension
  • Stadtführungen in Stettin, Danzig, Thorn, Posen
  • Besichtigungen von Marienkirche in Danzig, Zoppot, Marienburg inkl. Eintrittsgelder
  • Wanderdüne Leba inkl. Nationalpark-Gebühr
  • Oberlandkanalfahrt
  • Masuren-Rundf. mit Heiligelinde
  • Schifffahrt, Kutschfahrt
  • Fischessen in Kruttinnen und Stakenfahrt
  • Deutschsprachige Reiseleitung

© Hänschen's Reisedienst - Detmolder Studienreisen Hans Küster

Kontaktadressen

Blätterkatalog

 

seit-ueber-60-jahre