Angebot merken

Frühlingsstimmung an der Ligurischen Riviera

Blütenzauber und milde Temperaturen

Von der Hafenstadt Genua in westlicher Richtung nach Ventimiglia, an der Grenze zu Frankreich, erstreckt sich der Bereich der ligurischen Küste, der Riviera di Ponente genannt wird. Das milde und ausgeglichene Klima ist selbst im Winter einladend – umso mehr, wenn die Natur von der Frühlingssonne geweckt worden ist und sich die Seebäder entlang des schmalen Küstenstreifens in Farben- und Blütenpracht präsentieren. Lassen Sie sich von der reizvollen Umgebung verzaubern. Die Promenaden in den Seebädern laden zum Flanieren und Verweilen in Geschäften, Strandcafés und Restaurants ein. Einen Kontrast hierzu bildet das verhältnismäßig einsame Hinterland mit seinen ursprünglich gebliebenen Wäldern und kleinen pittoresken Ortschaften am Abhang der Seealpen. Unsere Rundfahrten und Ausflüge zeigen Ihnen beide Aspekte der ligurischen Küste. Standquartier und Ausgangspunkt für die nachstehend beschriebene erlebnisreiche Frühlingsfahrt ist die 4-Sterne – Hotelanlage Loano 2 Village im gleichnamigen Ort, zwischen Finale Ligure und Albenga gelegen. Der Hotelkomplex liegt in einer ruhigen parkähnlichen Umgebung, etwa 1500 Meter vom Meer entfernt. Die Hotelzimmer mit Dusche bzw. Badewanne und WC haben Telefon, Farb-TV, Safe, Balkon oder Terrasse. Ferner stehen den Gästen ein Außen-Schwimmbad, Sonnenliegen, Tennisplätze und eine Bocciabahn zur Verfügung. Neben einem reichhaltigen Frühstück morgens werden Sie aus dem Restaurant mit drei reichhaltigen Abendbuffets sowie einem Galadiner verwöhnt.

Frühlingsstimmung an der Ligurischen Riviera

Blütenzauber und milde Temperaturen

Reiseart
Frühjahrs- und Osterreisen
Eröffnungs- und Abschlussreisen
Zielgebiet
Italien
Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise zum Ort der Zwischenübernachtung.

2. Tag: Auf landschaftlich reizvoller Strecke geht es durch den Gotthardtunnel Richtung Italien. Nachdem Sie die oberitalienischen Seen sowie Mailand und Alessandria passiert haben, erreichen Sie westlich von Genua die Küstenstraße Richtung Loano. Begrüßung im Hotel. Zimmerbezug. Abendessen.

3.-6. Tag: Während Ihres Aufenthal-tes an der ligurischen Küste sind folgende Ausflüge und Rundfahrten – jeweils mit Reiseleitung – vorgesehen:

Monaco – Monte Carlo und Villa Ephrussi

Bei der Besichtigung der Altstadt von Monaco ist ein Besuch in der Kathedrale mit den Fürstengräbern der Grimaldi-Familie obligatorisch. Wenn Sie sich anschließend um 11:55 Uhr vor dem Palast einfinden, haben Sie die Gelegenheit, der Wachablösung beizuwohnen. Sehr zu empfehlen ist auch der Besuch des Ozeanographischen Museum oder des Exotischen Gartens (Eintritt nicht im Reisepreis enthalten!). Die exponierte Lage beider Sehenswürdigkeiten ermöglicht eine fantastische Aussicht auf die Stadt und Küste Monacos. Im weiteren Tagesverlauf stellt der Besuch der Villa Ephrussi - de Rothschild mit ihren 7 ha umfassenden paradiesisch anmutenden Gärten ein weiteres Highlight dar. Aber nicht nur die unterschiedlichen Themengärten auch die Inneneinrichtung der Villa der exzentrischen Baronin begeistern die Besucher.

Imperia und das ligurische Hinterland

Ein weiterer Ausflug steht unter dem Motto „Ligurien – Land und Leute“. Zunächst besuchen Sie Imperia, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, und lernen die ungleichen Stadthälften Porto Maurizio und Oneglia näher kennen. Auf dem Paraiso Hügel liegt die malerische Altstadt von Porto Maurizio mit dem stattlichen Dom und den Palazzi del Collegio und della Questura. Bei der Weiterfahrt ins ligurische Hinterland entdecken Sie u.a. den antiken Ort Pieve di Teco, dessen Gründung bis in das frühe 13. Jh. zurückgeht. Das 250 Jahre später gegründete Augustiner-Konvent zählt zu den größten Klöstern des ligurischen Westens. Bekannt ist Ligurien zudem für sein fantastisches Olivenöl. Die Besichtigung einer Ölmühle mit Verkostung und Imbiss sowie ein Besuch in einer traditionellen Bäckerei, wo das berühmte Focaccia und das charakteristische Schwarzbrot von Pieve di Teco produziert werden, gehören selbstverständlich mit zum Tagesprogramm.

Riviera die Levante: Genua – Rapallo – Portofino – Santa Margherita

Der dritte Ausflug führt an die öst- liche Riviera und ist wegen der dor-tigen Sehenswürdigkeiten ein absolutes „Muss“. Genua war einst eine der mächtigsten Seerepubliken; und auch heute noch trägt der Hafen nicht unwesentlich zur Bedeutung der Stadt bei. Von der ruhmreichen Epoche als Seerepublik geben eine der größten Altstädte Italiens und schöne Paläste Zeugnis ab. Eine der „luxuriösesten“ und „traditionellsten“ Adressen“ an der östlichen Riviera ist zweifelsohne Rapallo. Nutzen Sie die Zeit für einen Spaziergang entlang der Promenade und zum Yachthafen. Weiter geht es mit dem Schiff nach Portofino. Die einmalig schöne Lage von Portofino, das sich entlang einer natürlichen Bucht erstreckt, ist einfach atemberaubend. Ebenfalls mit dem Schiff geht es von hier zurück nach Santa Margherita, der „Perle der Riviera di Levante“. Elegante Palazzi und malerische Gas- sen sowie zahlreiche Boutiquen der großen Modehäuser machen Santa Margherita zu einem besonders sehenswerten Ort. Den Abschied von unvergleichlich schönen Tagen an der Riviera soll Ihnen ein festliches Galamenü „versüßen“…

7. Tag: Die erste Etappe der Rückreise führt vorbei an Mailand und durch die Schweiz zum Ort der letzten Übernachtung.

8. Tag: Heimreise.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Ligurische Riviera
Gute Mittelklasse

8 Tage
ab 699,00 €

Buchungspaket
06.04. - 13.04.2019 (Ligurische Riviera)
8 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Erwachsene
699,00 €
06.04. - 13.04.2019 (Ligurische Riviera)
8 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Erwachsener
897,00 €
8Tage
699,00 € Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Unsere Leistungen:

  • Busfahrt
  • 2 Zwischenübernachtungen inkl. Halbpension
  • 5 Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstück
  • 4x reichh. Abendessen (Buffet)
  • 1x Galadinner bei Kerzenlicht (Buffet oder Menü)
  • 1x Begrüßungsgetränk
  • 1x Willkommensgeschenk je Zimmer
  • 3 ganztägige Ausflüge – wie beschrieben – mit Reiseleitung
  • 1x Olivenöl-Verkostung u. Imbiss mit ligurischen Produkten u. Wein

Kurtaxe ist vor Ort zahlbar!

© Hänschen's Reisedienst - Detmolder Studienreisen Hans Küster

Kontaktadressen

Blätterkatalog

 

seit-ueber-60-jahre