Angebot merken

Cervinia – Königliches Turin und Aosta

Erleben Sie die Bergwelt im nördlichen Aostatal

Das im Nordwesten an der Grenze zu Frankreich und der Schweiz gelegene Aostatal ist die kleinste Region Italiens. Historisch ist es durch den engen Kontakt und die phasenweise Vereinigung mit Frankreich geprägt, was sich auch in der offiziellen Zweisprachigkeit des Landes niederschlägt sowie im Status als autonome Region. Die überwiegend bergige Region wird von majestätischen Gipfeln dominiert, den höchsten Gipfeln der Alpen: dem Matterhorn, dem Monte Rosa, dem Gran Paradiso und Seiner Majestät dem Mont Blanc. Er ist mit seinen 4810 m der höchste Berg Europas und das Dach des alten Kontinents.Dank des Mikroklimas der Region wachsen die Wein- reben bis zu einer Höhe von 1200 m.

Cervinia – Königliches Turin und Aosta

Erleben Sie die Bergwelt im nördlichen Aostatal

Reiseart
Studien- und Rundreisen
Zielgebiet
Italien
Reiseverlauf:

1. Tag: Die Anreise führt Sie heute bis ins österreichische Feldkirch, wo Sie im Central Hotel Löwen Ihr Abendessen einnehmen und übernachten.

2. Tag: Die Weiterfahrt bringt Sie durch die malerischen Kantone der Schweiz über Norditalien bis nach Breuil-Cervinia im Aostatal. Einchecken im Hotel Europa, dem Standort für die nächsten Tage.

3. Tag: Nach dem Frühstück geht es nachTurin. Die ehemalige Hauptstadt des Königreiches Sardinien-Piemont, wird Sie begeistern. Bei einer Stadtführung werden Sie die in der Barockzeit geplante städtebauliche Gesamtanlage des Stadtzentrums mit ihren zauberhaften Arkadengängen kennenlernen. Außerdem werden Sie den Turiner Dom besuchen, in dem das so genannte „Turiner Grabtuch“ aufbewahrt wird. Sie haben im Anschluss an die Stadtführung ausreichend Zeit, die Pracht der ehemals königlichen Stadt mit ihren außergewöhnlichen Bauwerken zu genießen.

4. Tag: Heute steht eine Seilbahnfahrt in die Hochgebirgswelt Cervinias auf dem Programm. In einem zünftigen Berg-Restaurant nehmen Sie Ihr Mittagessen ein und haben dennoch genügend Zeit für Spaziergänge in einer einzigartigen Umgebung.

5. Tag: Am Vormittag fahren Sie nach Aosta, das Sie während einer geführten Stadtbesichtigung näher kennenlernen werden. Die Hauptstadt der unabhängigen Region Valle d’Aosta wurde im Jahre 25 v. Chr. von den Römern an der Stelle gegründet, an der das Flussbett der Dora Baltea am breitesten ist. Hier liefen viele größere Straßen zusammen, die nach Frankreich und in die Schweiz führten. Reich an Bauwerken aus prähistorischer, romanischer und mittelalter-licher Zeit, ist Aosta ein lohnenswertes Ziel. Am Nachmittag führt Sie Ihr Weg entlang der Weinstraße des Aostatals zwischen den höchsten Bergen Europas hindurch zu einer Weinkellerei, wo Sie den hervorragenden Wein selber probieren werden.

6. Tag: Genießen Sie Ihr letztes Frühstück im Aostatal bevor Sie die erste Etappe der Rückreise über den Bernardino-Pass durch das Wallis und am Genfer See entlang nach Offenburg zur letzten Übernachtung auf dieser Reise antreten.

7. Tag: Nach dem ausgiebigen Frühstück erfolgt die Heimreise ins Lipperland.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Aostatal
Hotel Europa in Breull-Cervinia

7 Tage
ab 778,00 €

Buchungspaket
16.07. - 22.07.2019 (Aostatal)
7 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Erwachsene
778,00 €
16.07. - 22.07.2019 (Aostatal)
7 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Erwachsener
943,00 €
7Tage
778,00 € Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Unsere Leistungen:

  • Busfahrt
  • 2x Zwischenübern. / Halbpens.
  • 4x Übernachtung / Halbpension
  • Stadtführung Turin
  • Bergbahnfahrt mit Mittagessen
  • Ausflug mit Reiseleitung nach Aosta
  • Weinprobe im Aostatal
  • Info-Mappe mit Reiseführer

© Hänschen's Reisedienst - Detmolder Studienreisen Hans Küster

Kontaktadressen

Blätterkatalog

 

seit-ueber-60-jahre